EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Mini-Kirschkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mini-Kirschkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
529
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien529 kcal(25 %)
Protein13 g(13 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate83 g(55 %)
zugesetzter Zucker17 g(68 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K3,9 μg(7 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure257 μg(86 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin17,2 μg(38 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium583 mg(15 %)
Calcium143 mg(14 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren9,4 g
Harnsäure105 mg
Cholesterin75 mg
Zucker gesamt34 g

Zutaten

für
8
Für die Törtchen
500 g Mehl
1 Würfel frische Hefe 42 g
100 g Zucker
½ l Milch
100 g Butter
800 g frische Süßkirsche entsteint
Puderzucker zum Bestauben
Für die Vanillesauce
1 Eigelb
1 EL Zucker
1 EL Speisestärke
250 ml Milch
1 Vanilleschote
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SüßkirscheMilchMilchZuckerButterHefe
Produktempfehlung

Jeweils 4 Törtchen auf ein Backblech legen. Bei Umluft kann man auch 2 Backbleche in den Backofen schieben. Das zweite Blech auch mit ca. 50 g Butter einstreichen.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen.

2.

Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe mit 50 g Zucker und 1/4 l lauwarmer Milch verrühren und in die Vertiefung gießen. Mit etwas Mehl bestauben und gehen lassen. Nach ca. 30 Minuten an den Rand 50 g Butterflöckchen setzen und alles zu einem Teig verkneten. Mit einem Tuch bedecken und weitere 30 Minuten gehen lassen. Die restliche Butter in einem großen Topf schmelzen. Den Hefeteig zu einer langen Rolle formen und in 8 Portionen teilen. Weitere ca. 30 Minuten gehen lassen. Ein Backblech mit der flüssigen Butter einstreichen. Die Portionen auf einer mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche rund ausrollen (Durchmesser ca. 12 cm) und auf das eingefettete Blech setzen. Die vorbereiteten Kirschen auf dem Teig verteilen und etwas in den Teig drücken. In den heißen Backofen schieben und in 20-25 Minuten goldgelb backen.

3.

Für die Vanillesauce das Eigelb mit dem Zucker, der Stärke und etwa 50 ml Milch anrühren. Die Vanilleschote aufschlitzen, in die Milch geben und aufkochen lassen. Die Milch vom Herd ziehen und etwa 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Die Vanilleschote entfernen. Das angerührte Eigelb einrühren, den Topf zurück auf den Herd stellen und unter Rühren erhitzen (nicht kochen!), bis die Sauce bindet.

4.

Die heißen Kirschtörtchen mit Puderzucker bestauben und mit der Vanillesauce beträufeln. Sofort servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite