Gesunder Feierabend

Mini-Lachsterrine mit Senf-Dill-Dip

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mini-Lachsterrine mit Senf-Dill-Dip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
294
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In puncto Omega-3-Fettsäuren ist der Räucherlachs ein Superstar. Diese sorgen in unserem Körper für gesunde Gefäße und schützen vor einem zu hohen Cholesterinspiegel. Zudem pushen die Fettsäuren unser Gehirn, sodass wir eine verbesserte Konzentrationsfähigkeit haben.

Zu den leckeren Mini-Lachsterrinen mit Senf-Dill-Dip können Sie einen frischen Salat reichen. Hier geht es zu einer Rezeptsammlung mit unseren 30 liebsten Salatrezepten. Sicherlich ist auch ein Salat nach Ihrem Geschmack dabei!

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien294 kcal(14 %)
Protein14 g(14 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker2,8 g(11 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Kalorien294 kcal(14 %)
Protein14 g(14 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K6,4 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,9 μg(4 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium292 mg(7 %)
Calcium49 mg(5 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren10,5 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin67 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
½
1
50 g
100 g
1 EL
200 g
1 Bund
1 EL
1 EL
mittelscharfer Senf
1 EL
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RäucherlachsFrischkäseMascarponeDillSenfOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Paprika waschen, putzen, entkernen und Innenhäute entfernen, Fruchtfleisch in sehr kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken, dann zusammen mit Paprika, Mascarpone und Frischkäse verrühren. Mit Salz, Zirtonensaft und Pfeffer abschmecken.

2.

4 Muffinförmchen mit Frischhaltefolie und anschließend mit Lachs auslegen, Ränder überstehen lassen, um sie später am Boden zusammenzuklappen. Lachsreste klein hacken und unter die Frischkäsemischung rühren. Masse in die Vertiefungen verteilen und Lachs darüber klappen, leicht andrücken. Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden durchziehen lasse

3.

Inzwischen Dill waschen, einige Spitzen für die Garnitur zur Seite legen, Rest fein hacken. Den gehackten Dill mit Senf, Honig, Essig, Olivenöl, 1 EL Wasser, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und kräftig aufschlagen, abschmecken, in Schälchen füllen.

4.

Lachsterine aus dem Kühlschrank nehmen, auf Tellern anrichten, mit Dill garnieren und mit Sauce servieren.