Mini-Linsenburger

mit Tomatenrelish
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mini-Linsenburger
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LinseÖlKorianderLorbeerblattZwiebelKnoblauchzehe

Zutaten

für
32
Zutaten
185 g
braune Linsen
1
1
Zwiebel gehackt
1
Knoblauchzehe zerdrückt
1
kleiner Porree in dünne Scheiben geschnitten
1
kleine Möhre feingerieben
80 g
frisches Paniermehl
2
2 EL
frischer Koriander gehackt
2 EL
8 Scheiben
Brot in 4 x 4 cm große Quadrate geschnitten
Tomaten-Relish (Fertigprodukt zum Servieren)
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Linsen und Lorbeerblatt in einem Topf mit reichlich Wasser begießen. Aufkochen lassen, dann 20-30 Minuten köcheln, bis die Linsen weich sind. Abgießen, das Lorbeerblatt entfernen.
2.
Die Hälfte der gekochten Linsen mit der Zwiebel und dem Knoblauch in der Küchenmaschine zu einer glatten Paste verarbeiten. In einer Schüssel mit den restlichen Linsen, Porree, Karotte, Paniermehl, Eigelben und Koriander mischen. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. Je 1 gestrichenen Eßlöffel zu einem kleinen Burger formen.
3.
In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Burger portionsweise von beiden Seiten braten. Gegebenenfalls mehr Öl zugeben. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Warm auf dem Brot (oder auf Toast) mit 1 Klacks Tomaten-Relish servieren. Mit frischen Kräutern garnieren.