Mini-Pizzen für den Grill

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mini-Pizzen für den Grill
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
18
Für die Lachs-Fenchel-Pizza
250 g
würziger Hartkäse
½
125 g
60 g
weißer Pfeffer
Für die Oliven-Schinken-Pizza
8
grüne Oliven mit Paprikafüllung
6 dünne Scheibe
geräucherter Schinken
1
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig etwa 350 ml lauwarmes Wasser mit der Hefe in einer Schüssel mischen. Den Zucker und 3-4 EL Mehl einrühren und ca. 15 Minuten ruhen lassen. Anschließend das übrige Mehl und Salz zugeben und alles zu einem glatten geschmeidigen Teig verkneten. Nach Bedarf noch Wasser oder Mehl ergänzen. Nochmals zugedeckt weitere ca. 45 Minuten ruhen lassen.
2.
Währenddessen den Grill anheizen.
3.
Für den Oliven-Schinken-Belag die passierten Tomaten mit dem Oregano, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Die Sauce abschmecken. Den Mozzarella klein würfeln. Die Oliven in Scheiben schneiden.
4.
Für die Rotkohl-Pizza den Kohl abtropfen lassen und kleiner schneiden. Den Mozzarella in Scheiben schneiden. Den Apfel waschen, abtrocknen, Kernhaus entfernen und in dünne Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft vermischen. Den Speck klein würfeln.
5.
Für die Lachs-Fenchel-Pizza den Käse reiben. Den Fenchel waschen, putzen, Strunk entfernen und in dünne Streifen hobeln. Den Lachs in Streifen schneiden.
6.
Den Teig nochmal durchkneten und in drei gleichgroße Stücke teilen. Diese jeweils auf bemehlter Fläche dünn ausrollen und je 6 runde Pizzaböden (á ca. 12 cm) ausschneiden. Die Teigkreise auf Backpapier legen.
7.
Für die Oliven-Schinken-Pizza die Teigböden mit der Tomatensauce bestreichen und mit Schinken, Mozzarella und Oliven belegen. Das Basilikum darüber streuen.
8.
Für die Rotkohl-Apfel-Pizza den Rotkohl auf den Pizzaböden verteilen. Mit Speck bestreuen und mit Apfel und Mozzarella belegen.
9.
Für die Lachs-Fenchel-Pizzen den Käse und Fenchel auf die Pizzen streuen. Den Lachs darauf und Sahnemeerrettich darauf verteilen, ein wenig salzen und pfeffern.
10.
Die Pizzen mit dem Backpapier auf einen Rost ziehen und auf dem heißen Grill 5-10 Minuten garen.