Mini-Schwarzwälder-Kirschtorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mini-Schwarzwälder-Kirschtorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
1416
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.416 kcal(67 %)
Protein21 g(21 %)
Fett84 g(72 %)
Kohlenhydrate142 g(95 %)
zugesetzter Zucker88 g(352 %)
Ballaststoffe9,6 g(32 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D3,4 μg(17 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K9,8 μg(16 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure166 μg(55 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin19,7 μg(44 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium1.499 mg(37 %)
Calcium241 mg(24 %)
Magnesium180 mg(60 %)
Eisen14,1 mg(94 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren49,2 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin377 mg
Zucker gesamt111 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
4 Eier
120 g Zucker
120 g Mehl
90 g dunkle Kuvertüre ca. 45 % Kakao
60 g geschmolzene Butter
Außerdem
500 g entsteinte Sauerkirschen im Glas
60 g Zucker
½ TL Zimt
1 EL Speisestärke
600 ml Schlagsahne
Puderzucker nach Belieben
2 ½ Päckchen Sahnesteif
1 EL Sauerkirschkonfitüre
1 EL Kirschwasser
200 g Schokoraspel
16 kandierte Kirschen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen vorheizen auf 180 °C Ober-/Unterhitze. Die Eier trennen. Zucker und Eigelbe im warmen Wasserbad cremig aufschlagen. Das Mehl durch ein Sieb auf die Eiercreme sieben. Die Kuvertüre fein reiben und dazugeben. Die flüssige, nur noch lauwarme Butter hinzu gießen und alles verrühren. Die Eiweiße in einer zweiten Schüssel zu festem Schnee schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Eine Springform mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig einfüllen und im vorgeheizten Ofen (Umluft 160°C) etwa 30 Min. backen (Stäbchenprobe machen). Sofort den Rand lösen, den Kuchen stürzen und auskühlen lassen.
2.
Inzwischen die Sauerkirschen samt Saft in einen Topf geben, dabei 2 EL Saft abnehmen und beiseite stellen. Die Kirschen mit Zucker und Zimt mischen und aufkochen. Die Stärke mit dem beiseite gestellten Saft anrühren und hinzufügen. Unter Rühren einmal aufwallen lassen. Abkühlen lassen. Die Sahne mit etwas Puderzucker und Sahnesteif oder ungesüßt (je nach Geschmack) steif schlagen.
3.
Den ausgekühlten Biskuit in 3 Böden schneiden. Die Sauerkirschkonfitüre mit Kirschwasser glatt rühren. 4 Böden mit der Konfitüre, dann mit Sahne und danach mit Kirschen bestreichen. Je einen zweiten Boden darauf setzen. Mit Kirschen und Sahne bestreichen, dann mit dem dritten Boden abschließen. Die Torte rundherum mit Sahne einstreichen und mit Schokoladenraspeln und kandierten Kirschen dekorieren.