Mini-Strudel mit Fleischfüllung dazu Gurken und pikanter Dip

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mini-Strudel mit Fleischfüllung dazu Gurken und pikanter Dip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
1640
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.640 kcal(78 %)
Protein25 g(26 %)
Fett168 g(145 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Automatic
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E31,7 mg(264 %)
Vitamin K198,4 μg(331 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,6 mg(88 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin8,2 μg(18 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium710 mg(18 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren18 g
Harnsäure171 mg
Cholesterin67 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Schweinefilet küchenfertig
1
kleine Möhre
2
1
1 cm
frischer Ingwer
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
2 Blätter
Filo-Teig á 40x50 cm
1 EL
zerlassene Butter
1
700 ml
Pflanzenöl zum Frittieren
1
Salatgurke in Scheiben geschnitten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren und in feine Streifen schneiden. Die Karotte schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken. In einer Pfanne das Öl erhitzen und das Fleisch rundherum scharf anbraten. Den Knoblauch, Ingwer, Karotte und Frühlingszwiebeln zugeben, kurz unterschwenken und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Sambal olek abschmecken, vom Herd ziehen und auskühlen lassen.

2.

Den Filoteig ausbreiten, ein BLatt mit Butter bestreichen und mit einem zweiten Blatt belegen. In 12x12 cm große Quadrate schneiden, etwas von der Füllung darauf geben, die gegenüberliegenden Seiten 1 cm zur Mitte einschlagen und die Blätter aufrollen. Das Ende mit Eiweiß bestreichen und gut andrücken. In einem Topf das Öl erhitzen und die Röllchen goldbraun darin ausbacken. Mit einer Siebkelle herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und zu Gurkenscheiben und einem pikanten Chilidip servieren.