Minikuchen mit Vanille und Rum

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Minikuchen mit Vanille und Rum
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 55 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchButterHonigZuckerHefeVanillezucker

Zutaten

für
30
Zutaten
500 g
1 Würfel
frische Hefe
4 EL
150 ml
lauwarme Milch
1 EL
2
150 g
weiche Butter
60 ml
weiche Butter für die Förmchen
100 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde in die Mitte drücken. Die Hefe hineinbröseln, mit 1 EL Zucker und 2 EL lauwarmer Milch vermengen. Ein Küchentuch über die Schüssel legen und den Vorteig ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Die restliche Milch, den Zucker, den Vanillezucker, die Eier, die Butter und 2-3 EL Rum unterkneten, bis ein glatter geschmeidiger Teig entsteht. Wieder abdecken und mindestens 1 Stunde gehen lassen.
2.
Kleine Gugelhupfformen mit Butter auspinseln. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Den Hefeteig noch einmal durchkneten. In 4 Stücke teilen und zu Strängen rollen. Aus jedem Strang 6 gleichgroße Stücke schneiden. Diese zu Kugeln formen und in die Förmchen legen. Mit dem Tuch bedecken und nochmals 15 Minuten gehen lassen.
4.
Im Ofen ca. 25 Minuten backen, auskühlen lassen und aus den Formen lösen.
5.
Den Honig mit dem übrigen Rum leicht erwärmen und die Cannellé damit einpinseln. Auf einem Kuchengitter trocknen lassen und servieren.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Schlagwörter