Minz-Baguette

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Minz-Baguette
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 45 min
Fertig
Kalorien:
685
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien685 kcal(33 %)
Protein20 g(20 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate142 g(95 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K1,2 μg(2 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,7 mg(48 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium397 mg(10 %)
Calcium49 mg(5 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure81 mg
Cholesterin2 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
650 g
Weizenmehl Type 550
400 ml
50 g
Roggenmehl Type 1150
4 EL
1 EL
1 gestr. EL
21 g
Hefe (0.5 Würfel)
1 EL
Milch zum Bestreichen
Mehl zum Arbeiten
Backpapier für die Backbleche
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeizenmehlWeizenschrotRoggenmehlHefeHonigMinze
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Vorteig 50 g Weizenmehl mit 50 ml lauwarmem Wasser verrühren und mit Frischhaltefolie zugedeckt 24 Std. bei Zimmertemperatur gären lassen.
2.
Das restliche Weizenmehl, das Roggenmehl und den Weizenschrot mischen, in eine Schüssel geben, Salz darüber streuen und eine Mulde hineindrücken.
3.
Hefe und Honig mit einem Schneebesen in 400 ml lauwarmem Wasser auflösen und mit dem Vorteig in die Mulde geben. Minze zugeben und alles erst mit den Knethaken des elektrischen Handmixers, danach mit den Händen auf der bemehlten Arbeitsfläche 10 Min. kneten und schlagen. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 45 Min. gehen lassen.
4.
Dann den Teig nochmals 5 Min. kneten und schlagen, dann zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
5.
Den Teig in 8 Portionen teilen, noch mal kneten und alle Teile oval ausrollen. Die Ovale einrollen. Mit der Nahtseite nach unten auf das Backblech legen und noch mal 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
6.
Backofen auf 225° vorheizen. Die Baguetteoberflächen mit einem scharfen Messer schräg etwas einschneiden und mit Milch einpinseln. Die Bleche (auf jedes Blech 4 Baguettes) nacheinander in den Ofen schieben und die Baguettes in 25-30 Min. goldgelb backen. Nach 10 Min. Backzeit 100 ml Wasser auf den Ofenboden gießen und die Türe sofort schleißen. Die fertigen Brote auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.