Mirabellen-Trifle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mirabellen-Trifle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
402
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien402 kcal(19 %)
Protein8 g(8 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker29 g(116 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K3,3 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium465 mg(12 %)
Calcium87 mg(9 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren9,1 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin83 mg
Zucker gesamt48 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
2 EL
70 ml
120 g
30 g
100 g
50 g
100 ml
2 EL
10 g
10 g
gehackte Pistazien
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Mirabellen waschen, entsteinen und klein würfeln. Mit dem Vanillezucker und dem Apfelsaft ca. 10 Minuten zu einem weichen Mus kochen.
2.
Den Biskuit zerbröseln und mit den Korinthen mischen. Den Quark und den Joghurt verrühren. Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen und unterziehen.
3.
In vier kleine Gläser zuerst das Kompott geben. Darauf die Schoko-Korinthen-Brösel streuen und mit der Creme abschließen. Nach Belieben noch ca. 1 Stunden durchziehen lassen. Zum Servieren das Krokant mit den Pistazien mischen und auf die Desserts streuen.