Mirabellentörtchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mirabellentörtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 3 h 5 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MirabelleZuckerButterEiButter

Zutaten

für
4
Für den Belag
750 g
25 g
flüssige Butter
2 EL
brauner Zucker
Schokoraspel zum Bestreuen
Für den Teig
1
weiche Butter für die Förmchen
Mehl zum Arbeiten
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig Mehl, Puderzucker, Mandeln und Butter in einer Schüssel mit den Knethaken eines Mixers vermengen. Das Ei und 2-3 EL kaltes Wasser dazugeben und mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
2.
Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. 4 Tarteförmchen buttern.
3.
Den Teig in 4 gleichgroße Portionen teilen. Jede Portion auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund und etwas größer als die Förmchen und ca. 0,5 cm dick ausrollen. Die Förmchen mit dem Teig auslegen und ca. 20 Minuten kalt stellen.
4.
Die Mirabellen waschen, einschneiden und die Kerne entfernen. In den Förmchen verteilen. Die Mirabellen mit der Butter bepinseln und dem braunen Zucker bestreuen. Im Ofen ca. 25 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und dann aus den Förmchen heben. Auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen. Mit Schokoraspeln bestreuen.