Mit Ananas-Quark gefüllte Strudelsäckchen

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mit Ananas-Quark gefüllte Strudelsäckchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
199
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien199 kcal(9 %)
Protein9 g(9 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium117 mg(3 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin53 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
12
Quark-Ölteig
150 g
1 Prise
1 Päckchen
5 EL
5 EL
300 g
1 Päckchen
Füllung
1
unbehandelte Zitrone
100 g
getrocknete Ananas
350 g
2
50 g
1 Päckchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkMehlMagerquarkAnanasÖlMilch

Zubereitungsschritte

1.

Quark, Salz, Vanillinzucker, Öl und Milch verrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterkneten. Den Teig abgedeckt kurz ruhen lassen.

2.

Für die Füllung Zitrone waschen, trocknen und abreiben. Ananas fein würfeln. Quark, Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Ananas verrühren.

3.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 40x30 cm ausrollen und zu 12 Quadraten von 10x10 cm schneiden.

4.

Die Füllung auf die Mitte der Quadrate geben. Jeweils die Ecken der Quadrate über der Füllung zusammendrücken, so dass kleine Beutel entstehen.

5.

Die Beutel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 175° oder Gas-Stufe 3 ca. 20 Minuten backen.