Mit Hack gefüllte Wan Tans

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mit Hack gefüllte Wan Tans
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
10
Zutaten
200 g
2
250 g
gemischtes Hackfleisch
1
1 EL
½ TL
Pfeffer aus der Mühle
Für den Chili-Dip
1
rote Chilischote halbiert, entkernt und fein gehackt
40 g
1 TL
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HackfleischZuckerZuckerFrühlingszwiebelSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Mehl in einer Schüssel mit 100 ml kaltem Wasser verrühren und zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem feuchten Tuch abdecken und 20 Minuten ruhen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Hackfleisch mit Eiweiß, Frühlingszwiebeln, Reiswein, Salz, Pfeffer und Zucker vermischen und in 10 Portionen teilen.
2.
Den Teig nochmals durchkneten, dann zu einer Rolle von 2 cm Durchmesser formen und in 10 gleichgroße Stücke teilen. Jedes Teigstück nochmals durchkneten und zu einer runden Scheibe von ca. 10 cm ausrollen. Jeweils eine Portion Fleischfüllung in die Mitte setzen und mit dem Teig an den Seiten umhüllen, oben offen lassen. Einen Bambusdämpfer mit einem feuchten Tuch auskleiden. Die Wan tans darauf setzen und den Dämpfer schließen. In einen großen Topf stellen und über Wasserdampf 10 Minuten garen.
3.
Für den Dip Zucker in ca. 3 EL Wasser aufkochen und köcheln lassen, bis ein klarer Sirup entsteht, Salz, Essig und Chilischote einrühren und abkühlen lassen.