Mit Schinken und Ricotta gefüllte Nudelrolle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mit Schinken und Ricotta gefüllte Nudelrolle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 2 h 35 min
Fertig
Kalorien:
646
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien646 kcal(31 %)
Protein31 g(32 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate67 g(45 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E8,1 mg(68 %)
Vitamin K34,9 μg(58 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin10,3 mg(86 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure163 μg(54 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin19,5 μg(43 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C256 mg(269 %)
Kalium802 mg(20 %)
Calcium164 mg(16 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure122 mg
Cholesterin222 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Für den Nudelteig
300 g Mehl
1 TL Salz
3 Eier
1 EL Olivenöl
Mehl für die Arbeitsfläche
Für die Füllung
4 Paprikaschoten rot, gelb, grün, orange
5 EL Olivenöl
60 g getrocknete Tomaten in Öl
200 g Ricotta
1 Schalotte
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer Zitronensaft
200 g durchwachsener Schinken in dünnen Scheiben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RicottaSchinkenTomateOlivenölOlivenölZitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Nudelteig das Mehl mit dem Salz mischen, auf die Arbeitsfläche geben, eine Vertiefung eindrücken und die Eier, Öl und ca. 3 EL kaltes Wasser hineingeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in ein feuchtes Küchentuch wickeln. 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Den Backofen auf 220°C Oberhitze vorheizen. Die Paprika waschen, putzen und vierteln. Mit der Haut nach Oben auf ein mit Öl bepinseltes Blech legen und im Ofen ca. 15 Minuten backen, bis die Haut der Paprika schwarze Blasen wirft. Danach herausnehmen und mit einem feuchten Küchentuch abdecken und auskühlen lassen. Die Haut abziehen. Die Tomaten abtropfen lassen. Den Ricotta glatt rühren. Die Schalotte abziehen, fein würfeln, in 1 EL Öl glasig dünsten, abkühlen lassen und mit dem Ricotta verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
3.
Einen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Den Nudelteig halbieren und auf einer bemehlten Fläche zu gleichgroßen Rechtecken ausrollen. Im Salzwasser ca. 5 Minuten al dente garen. Danach mit einem Schaumlöffel herausnehmen und gut abtropfen lassen. Zwei große Stücke Klarsichtfolie mit 2 EL Öl bepinseln und die Nudelplatten darauf legen. Mit dem übrigen Öl einstreichen. Mit dem Schinken belegen, die Ricottacreme darauf streichen, die Paprika und Tomaten darauf verteilen und fest aufrollen. Die Enden zusammendrehen und fixieren. Die Rollen ca. 30 Minuten auskühlen lassen.
4.
Danach auswickeln und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden. Nach Belieben auf Salat oder Kräutern servieren.