Clever naschen

Möhren-Käsekuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Möhren-Käsekuchen

Möhren-Käsekuchen - Süße Auszeit mit dem Extra an Gemüse

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 7 h 30 min
Fertig
Kalorien:
418
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Dinkel-Vollkornmehl im Mürbeteig punktet mit reichlich Mineralstoffen und verdauungsfördernden Ballaststoffen, die im herkömmlichen Weißmehl in der Form nicht zu finden sind. Durch den Magerquark wird der Kuchen sogar zu einem guten Eiweißlieferanten – das ist für Fitness-Fans interessant, denn der Makronährstoff ist für den Muskelaufbau und -erhalt gleichermaßen wichtig.

Die Marzipanmöhrchen sehen schön aus, können aber genauso gut weggelassen werden. Das spart eine Menge Zucker, Kalorien und lässt den Arbeitsaufwand geringer ausfallen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien418 kcal(20 %)
Protein18 g(18 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker10,2 g(41 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Kalorien417 kcal(20 %)
Protein18 g(18 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
(1 Stück)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K6,3 μg(11 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium398 mg(10 %)
Calcium107 mg(11 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren11,9 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin135 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
240 g
2 EL
80 g
160 g
gekühlte Butter
5
1 Prise
200 g
Möhren (2 Möhren)
800 g
200 g
2 TL
½ TL
1 TL
120 g
60 g
Puderzucker aus Rohrohrzucker
Lebensmittelfarbe rot, gelb, grün
Zubereitung

Küchengeräte

1 Rührschüssel, 1 Handmixer, 1 Reibe, 1 Springform (24 cm Durchmesser), 1 tiefes Backblech

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Kakaopulver, 20 g Vollrohrzucker, kalte Butter in Stücken, 1 Ei und 1 Prise Salz rasch miteinander verkneten und abgedeckt für ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.

Die Möhren schälen und fein reiben. Die restlichen Eier mit dem übrigen Zucker in einer Rührschüssel gründlich verquirlen. Den Magerquark, Frischkäse, Zitronenabrieb, Vanillepulver, Zimt und 1 Prise Salz zugeben und unterrühren. Zum Schluss die Möhren ergänzen und ebenso unterrühren.

3.

Die Springform mit dem Mürbeteig auskleiden und eventuell einen kleinen Rand hochziehen. Die Käsemasse einfüllen, glattstreichen und die Springform auf ein tiefes Backblech stellen. Rundherum heißes Wasser angießen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 3) ca. 1,5 Stunden backen.

4.

Anschließend im ausgeschalteten Ofen ca. 15 Minuten ruhen lassen. Danach herausnehmen und mindestens 4 Stunden auskühlen lassen, am besten über Nacht.

5.

Für die kleinen Möhren das Marzipan mit dem Puderzucker verkneten. Eine kleine Portion abnehmen und hellgrün einfärben. Je einige Tropfen rote und gelbe Lebensmittelfarbe zum Rest geben und zu einer orangefarbenen Masse verkneten. Daraus kleine Möhren formen und mit dem grünen Marzipan das Möhrengrün anbringen. Den Kuchen mit den Marzipanmöhren garniert servieren.

 
Es fehlt die Mengenangabe von den Möhren.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo jajeji, wir haben die fehlenden Angaben nun ergänzt. Viele Grüße von EAT SMARTER!