Möhren-Muffins

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Möhren-Muffins
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
12
Zutaten
150 g
250 g
200 g
Dinkelmehl Type 630
2 TL
½ TL
½ TL
2
80 g
2 EL
250 g
75 ml
Zum Garnieren
120 g
2 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtMöhreDinkelmehlWalnusskernZuckerPflanzenöl

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Vertiefungen eines Muffinbackblechs mit Papierförmchen auslegen.
2.
Die Walnusskerne klein hacken. Die Möhren schälen, fein reiben und mit den Walnüssen vermengen. Das Mehl mit dem Backpulver, Natron und Zimt vermischen. Die Eier in einer Schüssel schaumig schlagen. Den Zucker und Vanillezucker gründlich unterschlagen. Den Joghurt und das Öl unter den Teig rühren. Die Mehlmischung zugeben und rasch unterrühren. Etwa 1/3 vom Teig mit der Möhren-Nuss-Mischung vermengen. Den restlichen Teig auf die Förmchen verteilen. Den Möhren-Nuss-Teig darauf geben und im Ofen ca. 25 Minuten backen.
3.
Anschließend kurz in den Formen auskühlen lassen, danach herausnehmen und erkalten lassen.
4.
Den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss rühren. Mit diesen die Muffins in feinen Linien überziehen und nach Belieben mit Marzipanmöhren garniert servieren.