Möhren-Quitten-Küchlein mit Mandelhobeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Möhren-Quitten-Küchlein mit Mandelhobeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
496
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien496 kcal(24 %)
Protein7 g(7 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker38 g(152 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K7,9 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium337 mg(8 %)
Calcium34 mg(3 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren11,2 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin116 mg
Zucker gesamt46 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Für den Teig
200 g
1 Prise
60 g
1 EL
1
½ TL
abgeriebene Zitronenschale
80 g
Für die Füllung
2
große Möhren
250 g
Quitten (1 Quitte)
125 ml
1 TL
abgeriebene Zitronenschale
150 g
¼ TL
1
2 EL
Schlagsahne mind. 30 % Fett
1 EL
2 EL
Außerdem
6
runde Förmchen (je 12 cm Durchmesser)
Butter für die Förmchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuitteMehlRohrzuckerOrangensaftButterZucker

Zubereitungsschritte

1.
Die Förmchen mit Butter auspinseln. Aus Mehl, Salz, Zucker, Vanillezucker, Ei, Zitronenschale und der Butter in kleinen Stücken einen glatten Mürbeteig kneten. Den Teig in 6 Portionen teilen, jeweils in die gebutterten Förmchen drücken und einen Rand formen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und die Förmchen 30 Minuten kalt stellen.
2.
Inzwischen die Karotten schälen und klein würfeln. Die Quitte waschen, vierteln, schälen, vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls klein würfeln. Beides mit Orangensaft, Zitronenschale und 3/4 der Zuckermenge in einen Topf geben, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze in 15-20 Minuten sehr weich kochen. Die Masse mit dem Stabmixer pürieren und lauwarm abkühlen lassen. Das Fruchtpüree mit Lebkuchengewürz, Ei und Sahne verrühren.
3.
Die mit Teig ausgelegten Förmchen im vorgeheizten Backofen (200°, Mitte) ca. 10 Minuten blindbacken. Die Butter zerlassen und die Mandelblättchen darin wenden, aber nicht rösten. Mit dem restlichen Zucker mischen. Die Törtchen mit dem Fruchtpüree füllen, die Mandelmischung darauf verteilen, wieder in den Ofen schieben und in etwa15 Minuten fertig backen. Herausnehmen und in den Förmchen abkühlen lassen.