Möhren-Törtchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Möhren-Törtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
weiche Butter für die Förmchen
4
200 g
1
unbehandelten Zitrone Saft und Abrieb
350 g
gemahlene Mandelkerne
1 TL
Zum Verzieren
100 g
2 EL
2 EL
12
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreMandelkernZuckerZitronensaftMilchButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Möhren schälen und fein reiben. Die Förmchen ausbuttern und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Eier trennen. Die Eigelbe und den Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen, bis die Masse dicklich wird.

2.

Den Zitronensaft und -abrieb, die Mandeln, die Speisestärke und die Möhren dazugeben und verrühren. Die Eiweiße steif schlagen und den Eischnee unterheben. Den Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen, diese auf den Rost des vorgeheizten Backofens stellen und 30-40 Minuten backen, Nadelprobe machen. Die Kuchen herausnehmen und abkühlen lassen.

3.

Die Kuchen vorsichtig stürzen, dabei bei Bedarf mit einem spitzen Messer vom Rand lösen. Den Puderzucker mit dem Zitronensaft und der Milch zu einem Guss verrühren und die Kuchen damit einpinseln. Den Guss trocknen lassen und mit Marzipanmöhren belegen. Auf Dessertteller angerichtet servieren.