Möhrengulasch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Möhrengulasch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
726
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien726 kcal(35 %)
Protein22 g(22 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate98 g(65 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe35 g(117 %)
Automatic
Vitamin A12,4 mg(1.550 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin K179,9 μg(300 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin12,4 mg(103 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure233 μg(78 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin55,6 μg(124 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium3.320 mg(83 %)
Calcium238 mg(24 %)
Magnesium202 mg(67 %)
Eisen7,6 mg(51 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren10 g
Harnsäure247 mg
Cholesterin20 mg
Zucker gesamt49 g

Zutaten

für
1
Zutaten
Wasser
1 gehäufter EL Instant-Gemüsebrühe
750 g Möhren
3 gehäufte EL Weizen
1 TL Kümmel
1 gehäufter EL Sojamehl
1 TL frisches, feingehacktes oder getrocknetes, gerebeltes Basilikum
1 Msp. schwarzer Pfeffer
80 g Sandwichcreme mit Pilzen (1 Dose)
Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreWeizenSojamehlBasilikumWasserKümmel

Zubereitungsschritte

1.

Das Wasser mit der gekörnten Brühe in einem weiten Topf zum Kochen bringen.

Inzwischen die Möhren putzen, waschen, einmal längs durchschneiden und quer in 1/2 cm breite Stücke schneiden. Die Möhren in die kochende Brühe geben und in etwa 10-15 Minuten gar kochen.

Währenddessen den Weizen mit dem Kümmel mittelfein schroten (oder gemahlenen Kümmel verwenden). Das Sojamehl mit etwas Wasser anrühren. Wenn die Möhren gar sind, den Schrot langsam unter Rühren in den Topf schütten, das angerührte Sojamehl hineingießen und umrühren. Noch etwa 1-2 Minuten unter gelegentlichem Umrühren kochen.

Das Basilikum, den Pfeffer und die etwas zerkleinerte Sandwichcreme zufügen, den Topf zudecken und vom Herd nehmen. Noch 2- 3 Minuten stehenlassen, dann umrühren. Feingehackte Petersilie untermischen und aufstreuen.