Möhrenkuchen mit Marzipan

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Möhrenkuchen mit Marzipan
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Teig
250 g Möhren
5 Eier
250 g Zucker
1 Päckchen Zitronenaroma
75 g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Speisestärke
125 g Haselnusskerne gemahlen
125 g Walnusskerne gemahlen
1 TL Butter
1 EL Semmelbrösel
Zum Verzieren
600 g Marzipan
100 g Puderzucker
Puderzucker zum Arbeiten
Lebensmittelfarbe nach Belieben
Bunte Zucker-Osterei
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MarzipanMöhreZuckerWalnusskernButterEi

Zubereitungsschritte

1.
Möhren waschen, putzen und ganz fein raspeln. Eier trennen, Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Zitronenaroma zufügen. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermengen und unter die Eimasse rühren. Die Möhren und die Nüsse dazugeben und alles miteinander verquirlen. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Eigelb-Möhren-Nussmasse geben. Eine Springform (26 cm ⌀) am Boden einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen. Den Biskuitteig in die Form füllen und glatt streichen. Den Teig im vorgeheizten Backofen bei 180°C auf unterster Schiene ca. 50-55 Min. Backen. Die Torte aus der Form lösen und auskühlen lassen.
2.
Für die Dekoration Marzipan mit Puderzucker verkneten. Gut ein Drittel der Masse in der Größe der Torte mit Rand auf einer Arbeitsfläche mit Puderzucker bestäubt ausrollen und die Torte damit umhüllen. Restliches Marzipan nach Belieben grün und orange färben. Aus der grünen Masse (etwas für die Möhren behalten) ein Band ausrollen und Zacken einschneiden. Um die Torte als Grasstreifen legen und andrücken. Aus der restlichen Masse Karotten formen und auf den Kuchen legen. Mit Zuckerostereiern nach Belieben belegen.