Mohn-Apfel-Kuchen mit Streuseln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mohn-Apfel-Kuchen mit Streuseln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig

Zutaten

für
20
Für den Teig
250 g Mehl
1 Päckchen Hefe
40 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
5 TL zerlassene Margarine
125 ml lauwarme Milch
Für den Belag
250 ml Milch
50 g Grieß
175 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
500 g Magerquark
50 g weiche Butter
2 Eier (Größe M)
400 g Äpfel
2 Päckchen Mohnback
35 g Rosinen
Für die Streusel
100 g Mehl
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
75 g weiche Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkApfelMilchZuckerMilchZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl und Instant-Hefe in einer Schüssel mischen. Zucker, Vanillinzucker, Salz, Backöl-Zitrone, Margarine und Milch zufügen und alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verarbeiten. An einem warmen Ort 10-15 Minuten gehen lassen. Kurz durchkneten. Den Teig auf einem gefetteten Backblech (oder der Fettpfanne) ausrollen. Vor den Teig einen mehrfach geknickten Streifen Alufolie legen. Teig abgedeckt beiseite stellen. Für den Belag Milch, Grieß, Zucker, Vanillinzucker und Salz gut verrühren, unter Rühren aufkochen und von der Herdstelle nehmen.

2.

Quark, Butter und Eier unterrühren. Masse halbieren. Äpfel vierteln, entkernen, schälen und klein schneiden. Äpfel, Mohn-Back und Rosinen unter eine Hälfte der Quarkmasse rühren. Apfel-Mohnmasse auf den Teig streichen, darauf die übrige Quarkmasse verteilen. Für die Streusel Mehl mit Zucker, Vanillinzucker und Butter vermengen und dabei zu Streuseln kneten. Streusel auf der Quarkmasse verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) 30-35 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben.