Mohn-Quark-Blechkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mohn-Quark-Blechkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
16
Für den Teig
200 g
Butter oder Margarine
200 g
1
Ei (Größe M)
500 g
Fett und Mehl für das Backblech
Für den Belag
3 Packung
(à 250 g) backfertige Mohnback
3
Eier (Größe M)
750 g
4 EL
350 g
40 g
Saft von 2 Zitronen
2 EL
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkMehlZuckerButterZuckerÖl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig alle Zutaten mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verkneten. 2/3 der Streusel auf ein gefettetes und mit Mehl bestäubtes tiefes Backblech verteilen und fest andrücken. Mohn-Füllung darauf verteilen und glatt streichen. Eier trennen. Eiweiß sehr steif schlagen. Quark, Öl, Zucker, Eigelb, Stärke und Zitronensaft verrühren. Eiweiß unterheben.

2.

Quarkmasse auf der Mohnschicht verteilen, mit restlichen Streuseln bestreuen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C, Gasherd: Stufe 2) ca. 50 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

3.

Steps:

1. 2/3 Teig auf das Backblech drücken

2. Eischnee unter Quarkcreme rühren

3. Streusel auf die Quarkmasse streuen