EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Mohn-Quarkkuchen mit Äpfeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mohn-Quarkkuchen mit Äpfeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
5132
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.132 kcal(244 %)
Protein118 g(120 %)
Fett245 g(211 %)
Kohlenhydrate585 g(390 %)
zugesetzter Zucker198 g(792 %)
Ballaststoffe62,6 g(209 %)
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D5,5 μg(28 %)
Vitamin E18,6 mg(155 %)
Vitamin K87,7 μg(146 %)
Vitamin B₁2,3 mg(230 %)
Vitamin B₂2,7 mg(245 %)
Niacin39,2 mg(327 %)
Vitamin B₆2,1 mg(150 %)
Folsäure1.161 μg(387 %)
Pantothensäure12,6 mg(210 %)
Biotin169,8 μg(377 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C180 mg(189 %)
Kalium3.832 mg(96 %)
Calcium2.521 mg(252 %)
Magnesium647 mg(216 %)
Eisen26,1 mg(174 %)
Jod86 μg(43 %)
Zink16,4 mg(205 %)
gesättigte Fettsäuren121,7 g
Harnsäure740 mg
Cholesterin1.088 mg
Zucker gesamt379 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
200 g Mehl
20 g Hefe (0.5 Würfel)
60 ml lauwarme Milch
50 g Zucker
75 g weiche Butter
1 Prise Salz
Für die Mohnmasse
125 ml Milch
30 g Butter
30 g Grieß
125 g gemahlener Mohn
75 g Zucker
20 ml Rum
Für den Quarkbelag
2 Eigelbe
2 EL Butter
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Milch
300 g Quark
2 TL Speisestärke
1 unbehandelte Zitrone Saft und Schalenabrieb
Außerdem
6 kleine Boskop-Äpfel
3 EL flüssige Butter
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkMohnMilchButterZuckerMilch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig Hefe in der Milch glatt rühren und in einer Rührschüssel mit dem Mehl, der weichen Butter, Zucker und Salz mit den Knethaken des elektrischen Rührgeräts zu einem Teig verkneten. An einem warmen Ort ca. 45 zugedeckt bis auf ca. das doppelte Volumen gehen lassen.
2.
Für die Mohnmasse Milch und Butter aufkochen Grieß unter Rühren einrieseln lassen, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 5 Min. quellen lassen. Mohn, Zucker und Rum unterrühren.
3.
Für den Quarkbelag Eigelbe mit Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Milch, Quark, Speisestärke, Zitronenschale und die Hälfte vom Zitronensaft unterrühren.
4.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals gut zusammen kneten, u. U. noch etwas Mehl unterkneten, dann ausrollen, die gefettete Form damit auskleiden und noch etwas gehen lassen.
5.
Zwischenzeitlich die Äpfel schälen, oben mehrmals einschneiden und sofort mit restlichem Zitronensaft beträufeln.
6.
Die Quark- und die Mohnmasse abwechselnd auf dem Teig verteilen und leicht marmorieren, nun die Äpfel auflegen, eindrücken und mit flüssiger Butter bestreichen.
7.
Im vorgeheizten Backofen (180°C; Mitte) ca. 50-60 Min. backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestauben.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite