Mohnzopf mit Nüssen

1
Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mohnzopf mit Nüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig

Zutaten

für
16
Für den Teig
30 g
frische Hefe (3/4 Würfel)
60 g
400 g
1 Prise
1
125 g
weiche Butter
Für die Füllung
2 Beutel
125 ml
heiße Milch
50 g
1 TL
50 g
50 g
gemahlene Haselnüsse
1
Für den Guss
200 g
20 ml
gehackte Walnüsse
gehackte Haselnüsse
Orangeat zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterMilchZuckerButterRosinen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Hefe mit dem Zucker in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen und mit den restlichen Teigzutaten mit den Knethaken des Handrührgerätes gut durchkneten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen das Mohn-Back mit der heißen Milch übergießen und 5 Minuten quellen lassen. Die Butter mit dem Zimt, den Rosinen, den Nüssen und dem Ei unterrühren und abkühlen lassen. Den aufgegangenen Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dick zu einem Rechteck ausrollen und drei Viertel der Füllung darüber verteilen. Von beiden Längsseiten her einmal zur Mitte einschlagen, die restliche Füllung darauf geben und den Teig darüber zusammenklappen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen.
3.
Herausnehmen und leicht abkühlen lassen. Für den Guss Puderzucker, Rum und etwas heißes Wasser verrühren und über den noch warmen Stollen pinseln. Mit Walnüssen, Haselnüssen und Orangeat bestreuen und den Guss vor dem Anschneiden gut trocknen lassen.