0

Mondkuchen

Rezeptautor: EAT SMARTER
Mondkuchen
0
Drucken
1 h
Zubereitung
1 h 30 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 24 Stück
Für die Füllung
24
gesalzene Eier
500 g
¼ Tasse
Walnüsse fein gehackt
Für den Teig
4 Tassen
½ Tasse
fettarmes Milchpulver Asialaden
3 TL
½ TL
3
1 Tasse
½ Tasse
Backfett geschmolzen und abgekühlt
Mehl zum Arbeiten
1
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitungsschritte

Schritt 1/7
Die gesalzenen Eier kochen und das feste Eigelb herauslösen.
Schritt 2/7
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Schritt 3/7
Für den Teig das Mehl mit Milchpulver, Backpulver und Salz mischen und in eine Schüssel sieben. Die Eier mit dem Handrührgerät mittlerer Geschwindigkeit so lange schaumig schlagen, bis sie weißcremig werden, unter weiterem Schlagen den Zucker zufügen, für mindestens 10 Minuten kräftig schlagen und anschließend das geschmolzene Fett langsam einfließen lassen. Weiter schlagen, bis eine homogene, cremige Masse entstanden ist. Das Mehl dazugeben und untermengen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten, bis er geschmeidig ist. Den Teig in zwei Hälften teilen und aus jeder eine lange Wulst formen, diese in je 12 Stücke schneiden, zu Kugeln formen.
Schritt 4/7
Um die Mondkuchen zu formen, werden die Kugeln zu 10 cm großen Kreisen ausgewellt.
Schritt 5/7
Die Lotuspaste mit den Nüssen vermengen, in 24 Portionen teilen und jede Portion ausrollen. Je ein Eigelb auflegen und dann die Lotuspaste wieder um das Eigelb herumwickeln und zu einer Kugel formen.
Schritt 6/7
Die Kugel aus Lotuspaste in die Mitte des Teigs legen und den Teig vorsichtig um die Füllung wickeln.
Schritt 7/7
Eine Mondkuchenpresse mit etwas Mehl bestäuben, den Mondkuchen mit der Nahtseite nach oben hineinlegen und flach in die Form drücken. Den Mondkuchen aus der Form schlagen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit den restlichen Teigkreisen ebenso verfahren. Das Eigelb mit 1 EL Wasser verrühren und die Mondkuchen damit einpinseln. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 30 Minuten backen, bis die Mondkuchen goldbraun sind. Auf ein Kuchengitter geben und auskühlen lassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

HAMSWAN LED Beleuchtete Kosmetikspiegel Faltbare 180 Grad Drehbare 1/2/3 Lupe USB Lade Batteriebetriebene für Frauen / Maskenbildner
VON AMAZON
20,39 €
Läuft ab in:
Rabbitgoo Weltkarte zum Rubbeln scratch off world map Landkarte zum Freirubbeln Rubbelweltkarte Pinnwand für jeden Globetrotter + Rubbelchip (82 x 59 cm)
VON AMAZON
14,36 €
Läuft ab in:
Fernbedienung Holzmaserung Luftbefeuchter Aromatherapie Diffusor 7 Farben LED Zeiteinstellung
VON AMAZON
27,19 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages