Mousse au chocola-Törtchen

3.666665
Durchschnitt: 3.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Mousse au chocola-Törtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
20
Für den Boden
400 g Löffelbiskuit
50 ml Schokolikör
3 EL Kakaopulver dunkel
50 ml Espresso
50 g Butter geschmolzen
Für die Mocca-Mousse
150 g Mokkaschokolade
1 Tässchen starker Espresso
1 TL löslicher Kaffee
2 EL Zucker
3 Eier
30 g Vanillezucker
125 g gekühlte Schlagsahne
2 EL Zucker
Für die dunkle Mousse
150 g Bitterschokolade
1 Tässchen starker Espresso
3 Eier
30 g Vanillezucker
125 g gekühlte Schlagsahne
2 EL Zucker
Für die helle Mousse
150 g weiße Kuvertüre
5 Eiweiß
2 EL Zucker
125 ml Schlagsahne
30 g Vanillezucker
Für den Guss
250 g Zartbitterschokolade
100 ml Schlagsahne
Schokosauce zum Garnieren
Schlagsahne zum Garnieren
Produktempfehlung
Die Törtchen können auch ohne Folie in Gläser eingeschichtet werden und mit einem Löffel direkt in ihnen serviert werden.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Boden die Löffelbiskuite fein zerbröseln und mit den restlichen Zutaten verkneten. Die Teigmischung in Dessertringe oder mit Frischhaltefolie ausgelegte Gläser füllen, andrücken.
2.
Für die Mocca-Mousse zerkleinerte Schokolade zusammen mit dem Espresso und dem löslichen Kaffee im Wasserbad schmelzen, vom Herd nehmen.
3.
Eier trennen, Eigelb mit dem Vanillezucker auf dem heißen Wasserbad dick-schaumig schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat.
4.
Die gut gekühlte Sahne steif schlagen.
5.
Eiweiß mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen.
6.
Eigelbmasse zu der Schokolade geben und mit dem Schneebesen unterrühren. Geschlagene Sahne auf die Schokomasse setzen und mit dem Schneebesen schnell untermischen, bevor die Masse fest wird.
7.
Eischnee vorsichtig unterziehen. Die Mousse auf die Gläser/Dessertringe verteilen, kalt stellen.
8.
Für die dunkle Mousse Schokolade grob hacken und zusammen mit dem Espresso im Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen.
9.
Eier trennen, Eigelb mit dem Vanillezucker auf dem heißen Wasserbad dick-schaumig schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat.
10.
Die gut gekühlte Sahne steif schlagen.
11.
Eiweiß mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen.
12.
Eigelbmasse zu der Schokolade geben und mit dem Schneebesen unterrühren. Geschlagene Sahne auf die Schokomasse setzen und mit dem Schneebesen schnell untermischen, bevor die Masse fest wird.
13.
Eischnee vorsichtig unterziehen, die Mousse auf die Gläser/Dessertringe über die Moccamousse geben, verstreichen und wieder kalt stellen.
14.
Für die helle Mousse zerkleinerte Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.
15.
Eiweiße mit Zucker und Vanillezucker steif schlagen.
16.
Die Sahne steif schlagen.
17.
Die geschmolzene Kuvertüre in die Sahne rühren, dann den Eischnee unterheben. Auf die beiden andern Mousses geben, glatt streichen und gut kalt stellen.
18.
Für den Guss die Schokolade überm heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen, die Sahne unterrühren, unter Rühren abkühlen lassen. Sobald der Guss beginnt wieder zäher zu werden auf die Desserts verteilen und fest werden lassen.
19.
Die Dessertringe entfernen bzw. die Törtchen mit der Folie vorsichtig aus den Gläsern heben, die Folie abziehen und die Törtchen mit einer Palette auf Teller setzen. Nach beleiben mit etwas Schokosoße und Sahne garnieren, gut gekühlt servieren.