Mousse von Beeren mit weißer Schokolade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mousse von Beeren mit weißer Schokolade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
697
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien697 kcal(33 %)
Protein11 g(11 %)
Fett46 g(40 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker49 g(196 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K12,2 μg(20 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin12,8 μg(28 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium544 mg(14 %)
Calcium243 mg(24 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren26,8 g
Harnsäure47 mg
Cholesterin187 mg
Zucker gesamt56 g

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g Himbeeren
200 g weiße Schokolade
2 Eier
4 EL Zucker
20 ml Himbeerlikör
4 Blätter weiße Gelatine
350 ml Schlagsahne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereSchlagsahneSchokoladeZuckerGelatineEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Himbeeren abbrausen, trocken tupfen und pürieren. Durch ein feines Sieb streichen und das Himbeerpüree auffangen.
2.
Die Schokolade grob hacken und über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Von der Hitze nehmen. Das Eier ebenfalls über dem Wasserbad mit dem Zucker und dem Likör schaumig schlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und die Sahne steif schlagen. Die flüssige Schokolade zu der Eischaummasse geben, die Gelatine gut ausdrücken und ebenfalls unterrühren. Die Masse in einem kalten Wasserbad kalt rühren. Kurz bevor die Creme zu gelieren beginnt, 2/3 der Sahne und 2/3 des Himbeerpürees unterziehen. Die Creme auf 4 Schälchen verteilen und ca. 2 Stunden kalt stellen. Die restliche Sahne und Himbeersauce abdecken und auch kaltstellen.
3.
Vor dem Servieren mit der restlichen Himbeersauce und der Sahne garnieren.