Mriballen-Tarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mriballen-Tarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Für den Mürbteig
50 g
100 g
gemahlene Mandelkerne (mit Haut)
1 Prise
50 g
80 g
1
Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Für den Guss
2
75 g
1 Päckchen
100 ml
1 gehäufter TL
3 EL
Außerdem
750
100 ml
50 ml
3 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneMandelkernButterZuckerButterMilch

Zubereitungsschritte

1.
Alle Zutaten Für den Teig in eine Schüssel geben und zügig zu einem glatten Teig verkneten, in Folie wickeln und kalt stellen.
2.
Die Mirabellen waschen, halbieren und entkernen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, zwischen zwei Frischhaltefolien zu einem Kreis, etwas größer als der Durchmesser der Tarteform auswellen. Die Tarteform damit auskleiden. Mehrmals mit der Gabel einstechen, mit Backpapier und Hülsenfrüchten belegen und im vorgeheizten Backoffen bei 200°C ca. 10-15 Min blind vorbacken. In der Zwischenzeit den Guss vorbereiten.
3.
Dazu die Eier zusammen mit Puderzucker, Vanillezucker, Speisestärke, Sahne und etwas kalter Milch mit einem Schneebesen glatt rühren. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, Hülsenfrüchte mit Papier entfernen, den Guss auf dem Teig verteilen und die Mirabellen mit der Schnittfläche nach oben dicht an dicht auf dem Guss verteilen. Wieder in den Ofen schieben und weitere 25-30 Min. backen. In der Zwischenzeit aus Butter, Mirabellenlikör und Aprikosensaft eine Soße einkochen, dazu unter Rühren auf 1/3 einreduzieren. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit Soße bestreichen und zum Auskühlen auf ein Kuchengitter stellen.