Münchner Schnitzel mit Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Münchner Schnitzel mit Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
663
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien663 kcal(32 %)
Protein60 g(61 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K23,5 μg(39 %)
Vitamin B₁1,9 mg(190 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin24,4 mg(203 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin24,8 μg(55 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium996 mg(25 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink6,5 mg(81 %)
gesättigte Fettsäuren14,2 g
Harnsäure417 mg
Cholesterin217 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Für die Füllung
200 g frisch Champignons
100 g gekochter Schinken in Scheiben
1 Schalotte
½ Bund Petersilie
30 g Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Schnitzel
4 Schweineschnitzel á 160 g
100 g Mehl
1 Ei
150 g Semmelbrösel
50 g Butterschmalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Pilze putzen und zusammen mit dem Schinken in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte abziehen und fein würfeln. Die Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blätter von den Stielen zupfen und ebenfalls fein hacken. In einer Pfanne 30 g Butter zerlassen und die Pilze mit dem Schinken und der Schalotte 2-3 Minuten anbraten. Die Petersilie untermischen und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Masse abkühlen lassen.

2.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und jeder Scheibe der Länge nach halbieren. Die Scheiben dabei jedoch nicht vollständig trennen. Die Schnitzel aufklappen, zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie legen und mit Hilfe eines Plattiereisens die Scheiben etwas flach klopfen. Die Scheiben mit Salz und Pfeffer würzen, etwas von der Pilz-Schinken-Masse darauf verteilen, die Scheiben wieder zusammenklappen und die Seiten fest andrücken.

3.

Die Schnitzel zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zum Schluss in Paniermehl wenden. Die Panade fest andrücken und die Schnitzel in einer heißen Pfanne mit zerlassenem Butterschmalz von beiden Seiten goldbraun anbraten. Herausnehmen, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und nach Belieben mit Zitronenspalten servieren.