Mürbe Mandeltorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mürbe Mandeltorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
6667
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert6.667 kcal(317 %)
Protein123 g(126 %)
Fett356 g(307 %)
Kohlenhydrate744 g(496 %)
Ballaststoffe41,9 g(140 %)
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D6,3 μg(32 %)
Vitamin E72,8 mg(607 %)
Vitamin K27,4 μg(46 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin33,4 mg(278 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure243 μg(81 %)
Pantothensäure4,4 mg(73 %)
Biotin37,2 μg(83 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium2.748 mg(69 %)
Calcium332 mg(33 %)
Magnesium640 mg(213 %)
Eisen13,7 mg(91 %)
Jod55 μg(28 %)
Zink12,7 mg(159 %)
gesättigte Fettsäuren149,6 g
Harnsäure304 mg
Cholesterin988 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Teig
475 g
200 g
kalte Butter
200 g
1
großes Ei
½ TL
½ TL
Zimt gemahlen
1 Prise
gemahlene Muskatnuss
1 Prise
Füllung
250 g
geschälte, gemahlene Mandelkerne
175 g
50 g
weiche Butter
1
½
Zitrone unbehandelt (Saft und Schale)
1 Päckchen
Ausserdem
Puderzucker zum Bestäuben
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Backpulver, Zucker, Zimt, Muskat und Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben ca. 50 ml lauwarmes Wasser zugeben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen und mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten. Den Teig halbieren, zu zwei Kugeln formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
2.
Für die Füllung Zucker und Vanillezucker mit der Butter schaumig rühren und Zitronensaft und -schale mit dem Ei unterrühren und zum Schluss die Mandeln unterrühren.
3.
Eine Teigkugel zwischen 2 Lagen Backpapier rund ausrollen und die gefettete Form damit auskleiden, dabei einen Rand formen. Die Füllung hineingeben und glattstreichen.
4.
Die zweite Kugel ebenfalls rund ausrollen und als Deckel oben aufsetzen, überschüssigen Teig entfernen und obere und unteren Teig gut andrücken.
5.
Den überschüssigen Teig nochmals zusammenkneten, ausrollen und nach Belieben Sterne ausstechen.
6.
Im vorgeheizten Backofen (180°; Mitte) ca. 35 - 40 Min. backen. Die Sterne ca. 12 Min. Den Kuchen herausnehmen, etwas abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Zum Verzieren eine Sternschablone herstellen und den Kuchen mit einen Puderzuckerstern verzieren und mit Sternplätzchen - ebenfalls mit Puderzucker bestäubt- belegen.