Mürbteigplätzchen mit Fondant

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mürbteigplätzchen mit Fondant
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
473
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien473 kcal(23 %)
Protein3 g(3 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate90 g(60 %)
zugesetzter Zucker60 g(240 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium56 mg(1 %)
Calcium6 mg(1 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren6,8 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin28 mg
Zucker gesamt61 g

Zutaten

für
20
Für den Teig
250 g Puderzucker
2 EL Vanillezucker
600 g Mehl
150 g Speisestärke
250 g Butter
Mehl zum Arbeiten
Für die Dekoration
4 EL Puderzucker
Zitronensaft
Puderzucker zum Arbeiten
1 kg weißes Fondant
essbare Tortendekoration (Ornamente)
Satinband zum Aufhängen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterVanillezuckerZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig den Puderzucker mit dem Vanillezucker, dem Mehl und der Stärke mischen. Die Butter in Stückchen dazu geben und alles zwischen den Händen zu feinen Krümeln reiben. Dann zu einem glatten Teig verkneten und in Folie gewickelt ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
2.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen sowie ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,6 cm dick ausrollen. Daraus Plätzchen (z. B. Blüten) à ca. 8 cm Durchmesser ausschneiden bzw. stechen. Jeweils ein Loch z. B. mit einem Strohhalm einstechen. Die Plätzchen auf das Backblech legen und im Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen. Danach mit dem Papier vom Blech ziehen und auskühlen lassen.
3.
Den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einem zähen Guss rühren. Das Rollfondant auf einer mit Puderzucker bestaubten Fläche etwa 0,5 cm dick ausrollen. Mit dem oben benutzten Plätzchenausstecher gleichgroße Blüten ausschneiden. Die Plätzchen dünn mit etwas Zuckerguss einpinseln und das Fondant andrücken. Das entsprechende Loch in den Plätzchen ebenso durch das Fondant stanzen. Die Tortendekoration mit dem übrigen Zuckerguss befestigen und alles trocknen lassen.
4.
Durch die fertigen Plätzchen jeweils ein Satinband ziehen und nach Belieben zum Dekorieren aufhängen.
Schlagwörter