Mürbteigtarte mit Beeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mürbteigtarte mit Beeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
452
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien452 kcal(22 %)
Protein6 g(6 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker19 g(76 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K5,6 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium204 mg(5 %)
Calcium39 mg(4 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren14,1 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin84 mg
Zucker gesamt24 g

Zutaten

für
8
Für den Boden
100 g Zucker
300 g Mehl
200 g kalte Butter
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
Für den Belag
500 g gemischte Beeren (Johannisbeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren)
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Vanillesaucenpulver
120 ml Milch
2 EL Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterMilchZuckerZuckerVanillezuckerEi

Zubereitungsschritte

1.
Mehl zusammen mit Zucker und Vanillezucker auf der Arbeitsfläche häufeln, eine Mulde eindrücken, das Ei hineingeben, Butter in Flöckchen rundherum verteilen. Alles mit einem großen Messer zu Bröseln durchhacken.
2.
Die Brösel mit den Händen rasch zusammenkneten, in Folie gewickelt für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
3.
Teig auf bemehlter Arbeitsfläche erst etwas flach drücken, dann ca. 3- 4 mm dünn ausrollen. Den Boden einer Springform damit auslegen, den Rest nochmals auswellen und Herzförmige Plätzchen ausstechen. einige auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im Backofen bei 180°C ca. 10-12 Min. ausbacken. Die restlichen Herzen schuppenartig auf den Teigrand der Bodenplatte rundherum auslegen und leicht andrücken. Den Boden in den Ofen schieben und ca. 15 Min. backen, auf dem Blech auskühlen lassen.
4.
Für den Belag die Beeren waschen, große Erdbeeren halbieren und alles mit dem Vanillezucker vermischen. Mit 2-3 EL der Milch das Soßenpulver mit Zucker anrühren, die restliche Milch zum Kochen bringen, Soßenpulver einrühren und einmal aufkochen, abkühlen lassen. Den Boden vorsichtig von der Springform lösen und auf eine Tortenplatte geben, die Vanillecreme in die Mitte füllen und verstreichen. Die Beeren auf der Creme verteilen und die restlichen Herzen verteilt hineinstecken.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite