Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Muffins Grundrezept

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Muffins Grundrezept

Mit Studentenfutter, gehackten Haselnüssen und Schokotropfen - Bild von marlene_konawko

Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
8
Stücke
8 EL
250 g
Speise Topfen , mager, streichfähig
4
Eier (Größe M)
Süßstoff nach Geschmack
Aroma nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiSüßstoff
Einkaufsliste drucken
Produktempfehlung

Tipp: Der Topfen kann durch 250ml Buttermilch oder 250g fettfreien Frischkäse oder 250g fettarmen Ricotta ersetzt werden. Achtung: Joghurt ist nicht wirklich geeignet

Zubereitungsschritte

1.

Die Haferkleie mit dem Topfen in eine große Rührschüssel geben und gut vermischen bis keine Klumpen mehr in der Masse sind. Mit dem gewünschten Aroma und Süßstoff abschmecken (die Intensität des Aromas lässt beim Backen noch ein kleines bisschen nach). Die Eier trennen, das Eigelb zur restlichen Masse geben, das Eiklar in einer anderen Schüssel richtig steif schlagen.

2.

Den Eischnee unter die restliche Masse heben, bis eine homogene "Creme" entsteht. Masse auf 8 mittelgroße Muffinförmchen aufteilen und auf der mittleren Schiene bei Heißluft 180ºC/Gas 4 ca. 15-20 Minuten backen. Die Muffins aus dem Ofen nehmen, aus der Form raus auf ein Gitter stürzen (sonst knicken sie ganz komisch ein) und auskühlen lassen. Bei 8 Muffins entspricht ein Muffin, einem Esslöffel Haferkleie. Man kann sie super einfrieren (und über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen), wer will auch kurz auf dem Toaster grillen.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar