Mungbohnen-Eintopf mit Kürbis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mungbohnen-Eintopf mit Kürbis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 11 h 20 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Hokkaido-KürbisBohnenkrautMöhreZwiebelPfeffer

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
500 g
Hokkaido-Kürbis (1 Hokkaido-Kürbis)
1 Bund
großer Suppengrün
2
zusätzliche Möhren
2
mittelgroße Zwiebeln
3 Zweige
weißer Pfeffer
Produktempfehlung

Wer es säuerlich mag, kann am Schluss Essig einrühren.
Mungbohnen schmecken auch sehr gut mit Kartoffeln statt Kürbis.

 

Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Am Vortag die Bohnen in 2 I kaltem Wasser kühl stellen und quellen lassen.

2.

Am Folgetag die Bohnen im Quellwasser zum Kochen bringen. Das Suppengrün und die Karotten klein schneiden und zugeben. Das Bohnenkraut zufügen. Würzen mit Gemüseconsommé und Pfeffer, 30 Minuten auf kleinster Flamme kochen

3.

Den Kürbis geputzt und ungeschält in sprudelnd kochendes Wasser setzen, 3 Minuten köcheln lassen. Halbieren, entkernen, würfeln und die Würfel zu den Bohnen geben. Etwa 15 Minuten auf kleiner Flamme garkochen lassen. Die Zwiebeln grob würfeln und von allen Seiten goldbraun braten. Die Zwiebeln 10 Minuten in dem Eintopf mitköcheln lassen

Zubereitungstipps im Video