Smarte Hausmannskost

Muskatkürbissuppe mit Sellerie und Croutons

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Muskatkürbissuppe mit Sellerie und Croutons

Muskatkürbissuppe mit Sellerie und Croutons - Ein würziger Suppengenuss der Herbstsaison!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
271
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kürbis schmeckt in vielen Varianten und sorgt mit dem farbgebenden Beta-Carotin für gesunde Haut und eine gute Sehkraft. Staudensellerie enthält Apiin und andere ätherische Öle, die eine antibakterielle Wirkung haben – perfekt also in der herbstlichen Erkältungszeit!

Für eine vegane Alternative lassen Sie die Sahne weg oder ersetzen Sie diese durch ein Alternativprodukt aus Soja, Hafer oder Reis.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien271 kcal(13 %)
Protein7 g(7 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,9 g(30 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K55,1 μg(92 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium878 mg(22 %)
Calcium155 mg(16 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure161 mg
Cholesterin22 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
1 ½ kg
300 g
1 Stange
1
1
3 EL
1 TL
1 EL
400 ml
100 g
1 Kästchen
4 Scheiben
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Topf, 1 Stabmixer, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Vom Kürbis den Deckel abschneiden. Kürbis vorsichtig aushöhlen, ohne die Schale zu beschädigen. Kerne entfernen, Kürbisfruchtfleisch in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Den ausgehöhlten Kürbis im Backofen bei 80°C warm stellen.

2.

Staudensellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen, weiße Innenhaut entfernen und fein würfeln.

3.

In einem Topf 1 EL Öl erhitzen. Lauch, Staudensellerie und Zwiebel darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Dann Curry, Chili und Tomatenmark zugeben und weitere 2 Minuten mitbraten.

4.

Kürbiswürfel hinzufügen und gut vermischen. Mit Gemüsebrühe aufgießen und bei mittlerer Hitze zugedeckt für 20–30 Minuten köcheln lassen, bis die Kürbisstücke weich sind.

5.

In einer Pfanne restliches Öl erhitzen. Brot würfeln und darin goldbraun anrösten, beiseite stellen. Suppe fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Sahne unterrühren. Kresse abschneiden, waschen und trockenschütteln.

6.

Suppe nach Belieben in ausgehöhlten Kürbis gießen und mit Brotwürfeln und Kresse bestreut servieren.