Nackensteaks vom Schwein und Geflügelroulade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nackensteaks vom Schwein und Geflügelroulade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
538
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien538 kcal(26 %)
Protein77 g(79 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,8 mg(65 %)
Vitamin K132,9 μg(222 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin49,1 mg(409 %)
Vitamin B₆2 mg(143 %)
Folsäure137 μg(46 %)
Pantothensäure3,5 mg(58 %)
Biotin20,7 μg(46 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C97 mg(102 %)
Kalium1.843 mg(46 %)
Calcium172 mg(17 %)
Magnesium151 mg(50 %)
Eisen6,4 mg(43 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure631 mg
Cholesterin186 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Für die Steaks
1
2 EL
100 ml
1 EL
1 EL
1 TL
getrockneter Majoran
1 Msp.
Rauchsalz (im Gewürzregal; ersatzweise Steakgewürz) 4 Schweinenacken-Steaks
Für die Hähnchenrouladen
2 Bund
2
Zucchini 180 g
3 EL
6
½
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver (edelsüß)
12
getrocknete Tomaten in Öl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RucolaKetchupOlivenölÖlMajoranZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für die Steaks die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Den Ketchup, die Konfitüre, die Worcestersauce, den Majoran und nach Belieben Rauchsalz einrühren. Die Steaks abbrausen, trocken tupfen und mit der Marinade bestreichen. 2-3 Stunden zugedeckt kühl ziehen lassen.

2.

Inzwischen für die Kräuterröllchen den Rucola waschen und trocken schütteln. Die Zucchini putzen, waschen und längs in dünne Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zucchinischeiben von beiden Seiten kurz und kräftig anbraten. Die Filets waschen, trocken tupfen, waagerecht halbieren und etwas flach klopfen. Die Innenseiten mit dem Limettensaft beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

3.

Jeweils mit 1 Zucchinischeibe, 1 getrockneten Tomate, 4-5 Rucolablättchen belegen und einrollen. Mit Spießchen feststecken und mit etwas Tomatenöl einpinseln. Salzen und pfeffern. Die Röllchen in einer Aluschale zusammen mit den Steaks mit etwa 15 cm Abstand zur Glut rundum in 6-7 Minuten grillen.