Napfkuchen mit Schokolade glasiert

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Napfkuchen mit Schokolade glasiert
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
200 g
Dinkelmehl Typ 630
100 g
Weizenmehl Typ 1050
1 TL
2 EL
225 g
200 g
4
100 ml
100 g
100 g
gehackte Nüsse z. B. Haselnüsse oder Mandeln
Außerdem
250 g
Butter für die Förmchen
Semmelbrösel oder Grieß; für die Form

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Backförmchen ausbuttern und mit den Bröseln ausstreuen.
2.
Beide Mehlsorten in einer Schüssel mit dem Backpulver und dem Kakao vermengen. Die Butter mit dem Honig schaumig rühren und nach und nach die Eier unterrühren. Abwechselnd die Mehlmischung und die Milch unterrühren bis ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entstanden ist. Die Schokoraspel und die Nüsse unterziehen und den Teig auf die Förmchen verteilen. Im Ofen ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe).
3.
Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
4.
Zum Verzieren die Schokolade hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Mini-Gugelhupfe damit ein wenig überziehen und fest werden lassen.