Nasi Goreng

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nasi Goreng
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
1 Stück
Ingwer 2 cm
1 Stange
500 ml
4
1 TL
½ TL
1 TL
1 Prise
2
3 EL
Paprikaschote je 1 rote und grüne
150 g
150 g
Garnelen kleine geschälte gegarte
3 EL
Sojasauce süße Sojasauce
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BasmatireisSchinkenGarnelenIngwerÖlSojasauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Reis in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen und abtropfen lassen. Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden. Zitronengras waschen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Beides mit der Hühnerbrühe, Nelken, Sambal oelek, Kurkuma, Kreuzkümmel und Zimt in einen Topf geben. Reis einrühren, aufkochen und bei kleinster Hitze in ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Dann Zitronengras und Nelken herausnehmen.
2.
Zwischenzeitlich Eier mit 2 EL Wasser verquirlen und leicht salzen. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erwärmen. Eiermasse in die Pfanne geben und die Masse stocken lassen. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
3.
Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und in schmale Streifen schneiden. Den Schinken fein würfeln.
4.
Restliches Öl in der Pfanne erwärmen. Schinken mit Paprika darin 4 Min. anbraten. Garnelen und Reis dazugeben, mit Kecap manis und Salz abschmecken. Eierkuchen in feine Streifen schneiden und vorsichtig unter den Reis mischen. Zugedeckt kurz erwärmen