Nasi Goreng mit buntem Gemüse und Spiegelei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nasi Goreng mit buntem Gemüse und Spiegelei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
497
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien497 kcal(24 %)
Protein14 g(14 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K26,1 μg(44 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,7 mg(48 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure128 μg(43 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin23,1 μg(51 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C111 mg(117 %)
Kalium720 mg(18 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren6,5 g
Harnsäure102 mg
Cholesterin234 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Langkornreis
1 Zucchini
1 rote Paprikaschote
2 Möhren
2 Frühlingszwiebeln
1 reife Mango
2 EL Keimöl
Sojasauce
Sambal oelek
30 g Butter
4 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Reis in der kochenden Brühen ca. 20 Minuten bei mittlere Hitze garen. Zwischenzeitlich das Gemüse waschen und putzen. Die Paprika in kleine Würfel schneiden, die Zucchini der Länge nach vierteln und in Scheiben schneiden und die Karotten grob raspeln. Die Frühlingszwiebeln in schmale Ringe schneiden.

2.

Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern herunterschneiden und in kleine Würfel teilen. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einer Pfanne mit heißem Öl glasig schwitzen. Das Gemüse dazugeben und kurz mit anbraten. Den fertig gegarten Reis zugeben, die Mangowürfel untermischen und alles mit Sojasauce, Sambal olek abschmecken.

3.

In einer weiteren Pfanne die Butter zerlassen, die Eier aufschlagen und zu Spiegeleiern ausbraten. Salzen und pfeffern. Das Nasi Goreng abschmecken, auf Teller anrichten, je ein Spiegelei darauf geben und servieren.