print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Niederbayerisches Erdäpfelbratl mit Salbei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Niederbayerisches Erdäpfelbratl mit Salbei
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
405
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert405 kcal(19 %)
Protein12,3 g(13 %)
Fett23,4 g(20 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
1 kg
vorw. festkochende Kartoffeln
Öl für die Form
30
200 g
100 ml
80 g
geriebener Käse

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen, waschen, in dünne Scheiben schneiden und fächerförmig in eine mit wenig Öl ausgepinselte Auflaufform schichten.

2.

Salbei abbrausen (3-4 Blätter beiseite legen), trockentupfen und fein schneiden. Knoblauch pellen und mit etwas Salz fein zerdrücken.

3.

Sahne, Milch, Salbei, Knoblauch und Käse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über die Kartoffeln gießen und die restlichen Salbeiblätter darauf geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) zugedeckt 30 Minuten backen. Dann weitere 10-15 Minuten offen backen.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Knoblauch richtig vorbereiten
Schreiben Sie den ersten Kommentar