Nougat-Streuselkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nougat-Streuselkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 5 h
Fertig
Kalorien:
9501
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien9.501 kcal(452 %)
Protein150 g(153 %)
Fett523 g(451 %)
Kohlenhydrate1.052 g(701 %)
zugesetzter Zucker501 g(2.004 %)
Ballaststoffe66 g(220 %)
Vitamin A3,7 mg(463 %)
Vitamin D10,1 μg(51 %)
Vitamin E53,1 mg(443 %)
Vitamin K49,2 μg(82 %)
Vitamin B₁1,8 mg(180 %)
Vitamin B₂1,8 mg(164 %)
Niacin41,4 mg(345 %)
Vitamin B₆1,9 mg(136 %)
Folsäure326 μg(109 %)
Pantothensäure4,5 mg(75 %)
Biotin126,2 μg(280 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium7.993 mg(200 %)
Calcium1.077 mg(108 %)
Magnesium1.146 mg(382 %)
Eisen74,1 mg(494 %)
Jod105 μg(53 %)
Zink19,4 mg(243 %)
gesättigte Fettsäuren276,9 g
Harnsäure289 mg
Cholesterin1.268 mg
Zucker gesamt551 g

Zutaten

für
1
Für den Hefeteig
500 g Mehl
30 g Hefe
80 g Zucker
l Milch
1 Ei
½ TL Salz
100 g Butter lauwarm zerlassen
Butter für das Blech
Für die Schokostreusel
200 g Butter
6 EL Kakaopulver dunkel
200 g Weizenmehl
15 g gemahlene Mandelkerne
150 g Zucker
1 Prise Salz
Für die Creme
400 g Nussnugat
400 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 EL Kakaopulver
Außerdem
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneMilchButterWeizenmehlZuckerButter
Produktempfehlung
Nach Belieben mit Puderzucker bestauben.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das Mehl in eine Rührschüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die zerbröckelte Hefe mit 1 EL Zucker und einigen Esslöffeln lauwarmer Milch in die Mulde geben und mit etwas Mehl zu einem weichen Vorteig verrühren. Leicht mit Mehl bestäubt an einem warmen Ort etwa 15 Minuten zugedeckt gehen lassen. Die restliche Zutaten dazugeben und alles zu einem glatten Hefeteig verarbeiten. Mit einem Tuch bedeckt noch mal etwa 60 Minuten gehen lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gleichmäßig in Backblechgröße ausrollen und ein gefettest Backblech damit auskleiden. Für die Streusel die weiche Butter, den Kakao, das Mehl, die Mandeln, den Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen. Die Masse so lange mit 2 Gabeln oder dem Handrührgerät kreuzweise durchziehen, bis Streusel entstehen. Die Streusel gleichmäßig auf den Teig verteilen und im vorgeheizten Backofen 40-45 Minuten backen.
2.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. In 4 Teile schneiden und jeweils quer halbieren. Die Böden wieder auf des Backblech legen und mit einen Backrahmen fixieren. Das Nougat über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen, zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und unter weiterem Schlagen das Kakaopulver zugeben. Die Sahne unter das gerade noch flüssige aber abgekühlte Nougat heben und auf den Teig streichen.
3.
Mit den Teigplatten mit Streuseln bedecken und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
4.
In Stücke geschnitten und mit Puderzucker bestaubt servieren.