Nougateis mit Äpfeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nougateis mit Äpfeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
fertig in 5 h 10 min
Fertig
Kalorien:
743
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien743 kcal(35 %)
Protein10 g(10 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate81 g(54 %)
zugesetzter Zucker54 g(216 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K11,4 μg(19 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin20 μg(44 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium435 mg(11 %)
Calcium151 mg(15 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren20,3 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin242 mg
Zucker gesamt72 g

Zutaten

für
4
Für den Boden
120 g Keks z. B. Graham oder Butterkekse
1 EL gehackte Mandelkerne
1 Msp. Zimtpulver
60 g Butter
1 EL brauner Zucker
Für das Parfait
½ Vanilleschote
250 ml Milch
100 ml Schlagsahne
80 g Nougat
2 Eigelbe
50 g Zucker
1 Msp. Zimtpulver
Für die Äpfel
2 Äpfel
2 EL brauner Zucker
1 EL Butter
1 EL Zitronensaft
20 ml Calvados
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneButterZuckerZuckerMandelkern
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Boden die Kekse mit den Mandeln und dem Zimt im Blitzhacker nicht zu fein zerkrümeln. Die Butter zerlassen und mit dem Zucker unter die Brösel mischen. Die Keksmasse auf den Boden der mit Frischhaltefolie ausgelegten Förmchen (à ca. 250 ml Inhalt) füllen und am Boden gleichmäßig andrücken.
2.
Die Vanilleschote längs aufschlitzen und mit der Milch aufkochen lassen. Inzwischen für die Schaummasse ein heißes und ein kaltes Wasserbad vorbereiten. Die aufgekochte Milch durch ein Sieb gießen. Die Schlagsahne steif schlagen und kalt stellen. Den Nougat würfeln und in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Von der Hitze nehmen. Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Zimt in einer weiteren Schüssel über dem heißen Wasserbad weiß-cremig schlagen. Die Milch zugeben und unter weiterem Rühren andicken lassen (dabei nicht zu heiß werden lassen). Von der Hitze nehmen und den Nougat unterrühren. Im kalten Wasserbad abkühlen lassen, dann die Schlagsahne unterheben und in die Förmchen füllen. Mindestens 4 Stunden einfrieren.
3.
Die Äpfel schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel in feine Spalten schneiden. Den Zucker mit der Butter in einer heißen Pfanne leicht bräunen lassen. Die Äpfel unterschwenken, mit dem Zitronensaft und dem Calvados ablöschen und unter Schwenken karamellisieren lassen.
4.
Die Parfaits etwa 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen. Dann aus den Förmchen lösen, die Folie abziehen und auf Tellern anrichten. Die heißen Äpfel darauf anrichten und servieren.