Nougatkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nougatkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
5,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 5 h 25 min
Fertig
Kalorien:
9180
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1)
Brennwert9.180 kcal(437 %)
Protein211 g(215 %)
Fett568 g(490 %)
Kohlenhydrate813 g(542 %)
Ballaststoffe67,2 g(224 %)
Vitamin A2,8 mg(350 %)
Vitamin D12,5 μg(63 %)
Vitamin E90,1 mg(751 %)
Vitamin K53 μg(88 %)
Vitamin B₁4,1 mg(410 %)
Vitamin B₂3,3 mg(300 %)
Niacin101,6 mg(847 %)
Vitamin B₆2,6 mg(186 %)
Folsäure896 μg(299 %)
Pantothensäure16,8 mg(280 %)
Biotin242,4 μg(539 %)
Vitamin B₁₂7,8 μg(260 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium6.174 mg(154 %)
Calcium1.262 mg(126 %)
Magnesium1.249 mg(416 %)
Eisen32,2 mg(215 %)
Jod105 μg(53 %)
Zink25,6 mg(320 %)
gesättigte Fettsäuren223,3 g
Harnsäure490 mg
Cholesterin1.675 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchokoladeSchlagsahneButterZuckerZuckerMandelkern

Zutaten

für
1
Für den Teig
180 g
weiche Butter
180 g
feiner, brauner Zucker
5
1 TL
200 g
100 g
gemahlene Mandelkerne
2 TL
80 ml
kalter Espresso
Für den Belag
300 g
gemischte Nüsse z. B. Cashewkerne, Mandeln, Pistazien, Pinienkerne
150 g
1 Blatt
200 ml
280 g
220 g
weiße Schokolade
1 TL
Orangenschale unbehandelt
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auskleiden.
2.
Die Butter und den Zucker mithilfe des Handrührgeräts cremig schlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Den Zimt mit dem Mehl, den Mandeln und dem Backpulver mischen. Abwechselnd mit dem Espresso unterquirlen. Den Teig in die Form geben, glatt streichen und 20-25 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe). Anschließend auskühlen lassen.
3.
Die Nüsse in einer großen Pfanne einige Minuten rösten, bis sie duften. Dann herausnehmen und 2-3 EL zur Seite legen. 100 g Zucker in der Pfanne schmelzen und goldbraun karamellisieren lassen. Dann die Nüsse zugeben und mit dem Karamell überziehen. Auf ein Backpapier geben und auskühlen lassen. Anschließend in grobe Stücke brechen.
4.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne langsam erhitzen. Das Nougat und die Schokolade in Stücke schneiden und in der Sahne schmelzen. Die Gelatine ausdrücken und zusammen mit dem Orangenabrieb unterrühren. Die zurückbehaltenen Nüsse untermengen und die Masse auf den Kuchenboden geben. Glatt streichen und mit den Karamell-Nüssen bestreuen. Mindestens 4 Stunden kühlen.
5.
Vor dem Servieren den übrigen Zucker in einer Pfanne schmelzen und karamellisieren lassen. In Fäden über den Kuchen träufeln und erstarren lassen. In Stücke geschnitten servieren.
Schlagwörter