Nudel-Gemüse-Pfanne auf asiatische Art

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Nudel-Gemüse-Pfanne auf asiatische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
565
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien565 kcal(27 %)
Protein25 g(26 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate87 g(58 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,3 g(41 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K13,2 μg(22 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11,9 mg(99 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure148 μg(49 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin13,6 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium905 mg(23 %)
Calcium125 mg(13 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure217 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g chinesische Bandnudeln ca. 5 mm
1 EL Currypulver
3 EL Öl
2 Knoblauchzehen
1 TL Ingwer frisch gerieben
200 g Sojabohne TK
2 Möhren
200 g Zuckerschoten
150 g Mu-Err-Pilz Glas
150 g Sojasprossen
Helle Sojasauce
Chiliflocken
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Nudeln nach Packungsangabe bissfest kochen. Abgießen und abtropfen lassen.
2.

Knoblauch schälen und fein hacken. Karotten schälen und in Stifte schneiden oder hobeln. Pilze waschen, abtropfen lassen und in Streifen schneiden.

3.

Zuckerschoten waschen, putzen und in kochendem Salzwasser ca. 2 Min. bissfest blanchieren. Abschrecken, abtropfen lassen und halbieren.

4.
Karotten und Zuckerschoten in heißem Öl anbraten. Knoblauch, Ingwer, Sojabohnen, Bohnenkeimlinge und Pilze nach und nach zugeben und mit anschwitzen. Etwa 2-3 Min. garen lassen. Curry und Chiliflocken zugeben und Nudeln zum Gemüse geben. Unter Rühren kurz anbraten und mit Sojasauce abschmecken. Nach Belieben mit Chiliflocken bestreut servieren.