Kalorienarm aus dem Ofen

Nudelauflauf mit Hähnchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Nudelauflauf mit Hähnchen

Nudelauflauf mit Hähnchen - Eiweißreiches Soulfood aus dem Ofen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
388
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das zarte Hähnchenfleisch versorgt uns mit viel Eiweiß, das wir unter anderem für den Aufbau von Muskulatur benötigen. In Trockenobst steckt der Quellstoff Pektin, der sich positiv auf den Cholesterinspiegel auswirkt.

Wer keine Risoni-Nudeln bekommt, kann auch andere Vollkornnudeln für den Nudelauflauf mit Hähnchen verwenden: Gut geeignet sind auch Fusilli oder Penne.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien388 kcal(18 %)
Protein50 g(51 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin27,2 mg(227 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium782 mg(20 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure354 mg
Cholesterin120 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Hähnchenbrustfilets (à 125 g)
Salz
Pfeffer
Currypulver
4 Soft-Aprikosen
2 getrocknete Datteln (ohne Stein)
½ Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
200 g Vollkornnudeln in Reisform (Risoni)
400 ml Gemüsebrühe
1 Zimtstange
1 Msp. Rohrohrzucker
2 EL Zitronensaft
1 Bio-Orange
1 Handvoll Basilikumblätter (5 g)
30 g Granatapfelkerne (2 EL)

Zubereitungsschritte

1.

Fleisch abspülen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Aprikosen und Datteln klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin 4 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.

2.

Aprikosen und Datteln zugeben und 3 Minuten mitgaren. Risoni, Brühe und 250 ml Wasser zugeben, mit Zimtstange, Salz, Pfeffer, 1 Msp. Zucker und Zitronensaft würzen, aufkochen und dann in eine Auflaufform geben.

3.

Hähnchenbrustfilets auf die Nudeln setzen und den Nudelauflauf mit Hähnchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 30–40 Minuten garen.

4.

Inzwischen Orange so schälen, dass alles Weiße entfernt wird; Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei Saft auffangen. Basilikum waschen und trocken schütteln.

5.

Nudelauflauf mit Hähnchen aus dem Backofen nehmen und mit Granatapfelkernen, Orangenfilets und Basilikum garnieren.