Nudelfleckerl mit Speck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudelfleckerl mit Speck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
1242
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.242 kcal(59 %)
Protein30 g(31 %)
Fett99 g(85 %)
Kohlenhydrate60 g(40 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K3,7 μg(6 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin10,6 mg(88 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin15,3 μg(34 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium604 mg(15 %)
Calcium202 mg(20 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren45,2 g
Harnsäure177 mg
Cholesterin271 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
300 g griffiges Mehl
3 Eier
Salz
Außerdem
500 g Bauchspeck in Scheiben
125 ml saure Sahne
250 g Bröseltopfen oder Ricotta
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Ricottasaure SahneEiSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl, die Eier, ein wenig Salz und etwas Wasser (Wasser langsam zugeben, damit der Nudelteig nicht zu weich wird) vermengen und daraus einen glatten Nudelteig zubereiten. Diesen kurz rasten lassen und entweder mit dem Wellholz 1-2 mm dick auswellen oder durch eine Nudelmaschine drehen. Den Teig in gleichgroße Flecken (Rauten) schneiden.

2.

Inzwischen Schweinspeck in einer Pfanne auslassen, und knusprig braten, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und warm stellen. In der Pfanne verbliebenes Fett aufheben. Die Nudelflecke in kochendem Salzwasser bissfest kochen und anschließend in der Pfanne mit dem verbliebenen Schweinefetts schwenken. Sauerrahm und Bröseltopfen darunter rühren sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den heißen Speck untermengen und in Tellern sofort servieren.