Nudeln in Gemüse-Curry-Sauce mit Dinkelbaguette

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln in Gemüse-Curry-Sauce mit Dinkelbaguette
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
1002
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.002 kcal(48 %)
Protein31 g(32 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate163 g(109 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe16,4 g(55 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E7,7 mg(64 %)
Vitamin K86,1 μg(144 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,2 mg(85 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure151 μg(50 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin16,1 μg(36 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C156 mg(164 %)
Kalium1.168 mg(29 %)
Calcium169 mg(17 %)
Magnesium164 mg(55 %)
Eisen9,7 mg(65 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren10,1 g
Harnsäure213 mg
Cholesterin38 mg
Zucker gesamt17 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für das Dinkelbaguette
300 g
300 g
1 TL
42 g
Hefe (1 Würfel)
Mehl zum Formen
Für die Gemüsenudeln
1
2
2
kleine Möhren
150 g
250 g
Nudeln (z.B. Penne, Rigatoni)
2 EL
200 g
Kochsahne (15 % Fett)
200 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeizenmehlDinkelmehlNudelsaure SahneBrokkoliHefe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für das Dinkelbaguette die beiden Mehlsorten, das Salz, den Zucker, die zerbröckelte Hefe und 260 ml lauwarmes Wasser mit der Küchenmaschine oder den Knethaken des Handrührgeräts etwa 2 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Den Hefeteig dritteln und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

2.

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Die Teigdrittel mit bemehlten Händen zu Baguettes formen und in eine Baguetteform oder auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Baguettes mit Wasser bestreichen und nach Belieben mit Leinsamen, Sesam oder Mohn bestreuen. Die Baguettes im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten goldbraun backen. Die Baguettes herausnehmen.

3.

Für die Nudeln die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Paprikaschoten der Länge nach halbieren, entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Karotten putzen, schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Den Brokkoli putzen, waschen und in die einzelnen Röschen teilen. Die Stiele schälen und in Scheiben schneiden.

4.

Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.


5.

Inzwischen das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Das restliche Gemüse hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren ebenfalls kurz andünsten. Die Sahne und die saure Sahne dazugeben und alles weitere 10 Minuten garen.

6.

Die Nudeln in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Unter das Gemüse heben und mit Kräutersalz, Pfeffer und Currypulver abschmecken. Mit dem Baguette servieren.