Nudeln mit Bohneneintopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit Bohneneintopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
fertig in 13 h 10 min
Fertig
Kalorien:
630
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien630 kcal(30 %)
Protein21 g(21 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate77 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,9 g(30 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K38,3 μg(64 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium888 mg(22 %)
Calcium168 mg(17 %)
Magnesium108 mg(36 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure128 mg
Cholesterin16 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g getrocknete Borlottibohne
1 Kräuterbündel 50 g Lauch, 80 g Karotte, 50 g Zwiebel, 1 Lorbeerblatt, Petersilienstängel
1 Knoblauchzehe
80 g Zwiebeln
50 g Staudensellerie
80 g luftgetrockneter durchwachsener Speck durchwachsener Speck
2 EL Olivenöl
250 ml passierte Tomaten
Salz
Pfeffer
100 g rote Tomaten
100 g gelbe Tomaten
1 Handvoll Rucolablatt
eventuell etwas Gemüsefond ca. 100 ml
350 g Tagliatelle
Parmesan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TagliatelleTomateTomateZwiebelSpeckStaudensellerie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Borlotti-Bohnen in eine Schüssel geben, mit kaltem Wasser bedecken und über Nacht einweichen. Abgießen, in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Bouquet garni einlegen und in 40-50 Minuten weich kochen, abgießen und gut abtropfen lassen. Knoblauch und Zwiebel schälen, Sellerie putzen und alles fein würfeln. Den Speck ebenfalls in feine Würfel schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Sellerie und Speck zufügen und darin glasig anschwitzen. Die passierten Tomaten zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten rot und gelb kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, Samen entfernen diese durch passieren und den daraus entstandenen Tomatensaft in den Topf geben. Tomatenfruchtfleisch in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden. Diese mit den Bohnen in den Topf geben und 5 Minuten köcheln lassen. Nochmals abschrecken.
2.
In der Zwischenzeit die Tagliatelle in genügend kochendem Salzwasser al dente kochen. Abseihen und gut abtropfen lassen.
3.
Sollte die Sauce zu dick sein, Gemüsefond einrühren. Die abgetropften Nudeln in eine Schüssel geben, mit der Sauce mischen. Anrichten und mit Rucola garnieren.
4.
Nach Belieben mit frisch gehobelten Parmesan garnieren.