Nudeln mit deftiger Tomatensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit deftiger Tomatensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Scheibe
Toastbrot vom Vortag
3 EL
250 g
Hackfleisch gemischt
1
1 Msp.
Zitronenschale unbehandelt
Pfeffer aus der Mühle
1
1
80 g
Räucherschinken gut durchwachsen
3 EL
1 EL
120 ml
kräftiger Rotwein
400 g
passierte Tomaten Dose
1 TL
getrockneter Oregano
1 Prise
400 g
150 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Hackbällchen das Toastbrot mit der Milch begießen und kurz einweichen. Das Hackfleisch, Eigelb und Zitronenabrieb zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut verkneten. Kleine Bällchen aus der Masse formen.
2.
Für die Tomatensauce die Zwiebel und den Knoblauch schälen, den Knoblauch fein hacken und die Zwiebel klein würfeln. Den Speck in Streifen schneiden. Alles zusammen in 1 EL heißem Olivenöl in einem Topf ca. 2 Minuten anschwitzen, das Tomatenmark einrühren, mit dem Wein ablöschen, die Tomaten und den Oregano zugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 15 Minuten leise köcheln lassen. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen.
4.
Die Wurst schräg in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit den Hackbällchen im restlichen, heißen Öl in einer Pfanne ca. 5 Minuten rundherum braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. In der Tomatensauce 3-4 Minuten gar ziehen lassen.
5.
Zum Servieren die Spaghetti abgießen, abtropfen lassen und auf Tellern anrichten. Die Sauce darüber geben.