Nudeln mit Pfifferlingen, Ricotta und Speck-Chips

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Nudeln mit Pfifferlingen, Ricotta und Speck-Chips
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
737
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien737 kcal(35 %)
Protein26 g(27 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate73 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,5 g(38 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,7 μg(14 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K80,5 μg(134 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin17,6 mg(147 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure88 μg(29 %)
Pantothensäure3,9 mg(65 %)
Biotin25,8 μg(57 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium878 mg(22 %)
Calcium279 mg(28 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen10,6 mg(71 %)
Jod32 μg(16 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren20 g
Harnsäure141 mg
Cholesterin156 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Pappardelle
Salz
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
500 g Pfifferlinge
100 g Frühstücksspeck
Salz
Pfeffer
400 g Ricotta
Pfeffer
Petersilie

Zubereitungsschritte

1.

Die Papardelle in reichlich Salzwasser bissfest garen. Die Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und klein hacken.

2.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch darin andünsten. Die Pfifferlinge putzen und zur Zwiebelmischung geben. Gleichzeitig den Bacon in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, auf Küchenkrepp abtropfen. Kurz mitbraten, die Nudeln abgießen und abtropfen lassen.

3.

Die Nudeln im restlichen Bratfett anschwitzen. Die Nudeln auf 4 Teller verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen, den Ricotta darüber verteilen und mit den Pilzen und dem Speck sowie der Petersilie servieren.