Nudeln mit Wurstbrät

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit Wurstbrät
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
804
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien804 kcal(38 %)
Protein33 g(34 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate93 g(62 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K18,6 μg(31 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin13,6 mg(113 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin13,6 μg(30 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium811 mg(20 %)
Calcium124 mg(12 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren12,3 g
Harnsäure196 mg
Cholesterin61 mg
Zucker gesamt2 g(8 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
1
250 g
400 g
Bratwurst roh (z. B. Salsiccia)
2 EL
1 EL
1 EL
150 ml
kräftige Fleischbrühe
Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll
Kräuter Petersilie und Basilikum
frisch geriebener Parmesan zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PenneChampignonOlivenölTomatenmarkMehlSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Penne in Salzwasser al dente kochen.
2.
Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Das Brät der Würstchen in aus der Pelle drücken und zu kleinen Bällchen formen. Die Zwiebel in einer großen Pfanne im heißen Öl glasig schwitzen. Die Wurstbällchen dazu geben und unter Rühren 2-3 Minuten anbraten. Die Pilze ergänzen und zusammen weitere 2-3 Minuten leicht bräunen lassen. Das Tomatenmark und das Mehl untermischen und mit der Brühe ablöschen. Einige Minuten leise köcheln, dann mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
3.
Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Zusammen mit den abgetropften Nudeln unter die Wurst-Pilzmischung schwenken.
4.
Mit Parmesan servieren.
Schlagwörter